Motorboot

BuchenGutschein Kaufen

 Verleih
BuchenGutschein Kaufen

Kanu-Verleih
BuchenGutschein Kaufen

SUP-VerleihBuchenGutschein Kaufen

FahrradverleihBuchenGutschein Kaufen

Geführte Touren
BuchenGutschein Kaufen

Team Incentives
BuchenGutschein Kaufen

Drachenboot-TourenBuchenGutschein Kaufen

Gastronomie
BuchenGutschein Kaufen

Regierungspräsidium Leipzig gibt Grünes Licht für Bau des Stadthafens

Regierungspräsidium Leipzig gibt Grünes Licht für Bau des StadthafensDie Messestadt wird nun auch noch zur Hafenstadt. Auf Antrag der Stadt hat das Regierungspräsidium Leipzig gestern grünes Licht für den Bau eines Stadthafens gegeben.

 

Dieser soll auf dem Gelände des abgebrochenen Heizkraftwerkes Leipzig-Mitte zwischen Marschner Straße, Käthe-Kollwitz-Straße und Friedrich-Ebert-Straße wenige hundert Meter westlich der Innenstadt entstehen.
Dafür soll ein  6.980 m² große Hafenbecken ausgehoben werden. Über eine Einfahrt soll der Port vom Elstermühlgraben aus zu erreichen sein. Ziel der Maßnahme ist es, die Innenstadt  über den Wasserweg direkt mit dem Leipziger Umland und damit den Tagebauseen zu verbinden. Im Rahmen des Gewässerverbundes werden über 200 km Gewässerstrecke in der Region Leipzig entwickelt und sieben wassertouristisch nutzbare Kurse konzipiert, die mit einer Länge zwischen 7,5 km und 41 km am Leipziger Stadthafen beginnen, teilte das Regierungspräsidium mit. An den Anblick großer Containerschiffe brauchen sich die Leipziger nicht zu gewöhnen: Um die teilweise sehr flachen und ökologisch sensiblen Gewässer zu schützen, wird eigens für den Gewässertourismus ein  Bootstyp mit geringem Tiefgang, das sogenannte "LeipzigBoot", entwickelt.

Realisiert werdden soll das Projekt in den Jahren 2009 und 2010.

 

(LS - 11. Januar 2008)

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.